Selfpublishing und Lektorat

Veranstaltungsreihe auf der Buchmesse Leipzig

Wie finde ich einen guten Lektor? Was kostet ein Lektorat? Was bringen Lektorate? Und vor allem: Was kann überhaupt ein Lektorat leisten?

Auf Selfpublisherforen werden diese Fragen immer wieder gestellt. Und wer einen Verlag gewinnen will, zittert vor dem bösen Lektor, der dem armen Autor sein Werk gnadenlos zusammenstreichen und verändern wird.

Die Veranstaltungsreihe des Verbandes der Freier Lektorinnen und Lektoren (VfLL) und des Selfpublisher-Verbandes auf der Leipziger Buchmesse gibt den Autoren Antworten. Sie wird zeigen, wie Lektorate arbeiten und was sie erreichen können. Und dass sie sich nicht auf Rechtschreibung, Grammatik und vielleicht noch Stil beschränkten. Sondern dass es eine Vielzahl von Aufgaben gibt, die Lektoren wahrnehmen. Von der stilistischen Feinpolitur über die Exposé- und Plotarbeit bis hin zu Arbeit an den Figuren.

Ruprecht Frieling und Hans Peter Röntgen haben die Reihe geplant und unterschiedlichste Lektoren und Autorinnen dazu eingeladen.

Jeden Tag um 15 Uhr in Halle 5, D600 Area gibt es ein neues Thema über Lektorat und Arbeit an Texten.

Achtung: In der alten Fassung stand hier fälschlicherweise: B600 Area!

Moderation und Planung: Ruprecht Frieling, Hans Peter Roentgen

Ruprecht Frieling ist stellvertretender Vorsitzender des Selfpublisher-Verbandes und hat zahlreiche Bücher über Selfpublishing verfasst. Hans Peter Roentgen ist Mit-Coordinator der AG Digitales und Selfpublishing des Verbandes freier Lektorinnen und Lektoren, hat mehrere Schreibratgeber verfasst und lektoriert und coacht AutorenW.

Themen und Teilnehmer

Do, 23.3. Lektorat und Selfpublishing –

viel Geld für nichts oder nötige Voraussetzung für den Erfolg?
Marion Voigt, Klaus Seibel, Ruprecht Frieling, Hans Peter Roentgen

Klaus Seibel ist erfolgreiche Bestseller-Selfpublisher und hat auch bei Verlagen veröffentlicht. Marion Voigt ist erfahrene Lektorin, Mitglied im VfLL.

Fr, 24.3. Lektorat, Korrektorat oder was hätten Sie denn gerne?

Die verschiedenen Formen des Lektorats

Was man vor Beginn klären sollte und wie man den richtigen Lektor findet.

Susanne Pavlovic, Michael Meisheit, Ruprecht Frieling, Hans Peter Roentgen

Michael Meisheit ist erfolgreicher Selfpublisher, hat auch viel Erfahrung mit Drehbüchern (Lindenstraße). Susanne Pavlovic ist Lektorin und hat zahlreiche Selfpublisher betreut.

Sa, 25.3. Lektorat im Workshop

Was kann Textarbeit in Workshops leisten?

Ulrike Sosnitza, Lisa Kuppler, Ruprecht Frieling, Hans Peter Roentgen

Ulrike Sosnitza ist Autorin, stand kürzlich auf der Spiegel Bestsellerliste. Hat zahlreiche Workshops mitgemacht und auch viele Lektorate.

Lisa Kuppler ist Lektorin, Autorin, coacht Autoren und veranstaltet Workshops für Autoren.

So, 26.3. Vom Lektorat lernen – häufige Anfängerfehler

Anke Gasch, Patricia Prudenci, Ruprecht Frieling, Hans Peter Roentgen
Anke Gasch ist Chefredakteurin der Federwelt, betreut dort die Textküche, in der Texte besprochen und lektoriert werden. Außerdem arbeitet sie als Lektorin.

Patricia Prudenci ist Selfpublisherin, im Beirat des Selfpublisher-Verbandes und betont immer wieder die Bedeutung von Lektoraten. Vor allem, wenn ihr Texte begegnen, die dringend eins nötig haben ;-).

Ich habe nichts dagegen, wenn Ihr diesen Blog teilt, verlinkt, weiter empfehlt. Wenn Ihr anderer Meinung seid oder etwas zu diesem Beispiellektorat beitragen wollt, scheut Euch nicht, es mir zu mailen oder in FB zu kommentieren! Ihr könnt auch eure Texte für ein Beispiellektorat vorschlagen.

Spannung – der Unterleib der Literatur
Die hohe Kunst, den Leser zu fesseln und auf die Folter zu spannen

Impressum Homepage Hans Peter Roentgen

#lbm17 #Lektorat #Selfpublishing

Advertisements
Selfpublishing und Lektorat

Ein Gedanke zu “Selfpublishing und Lektorat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s